Abschlusstraining absolviert

Abschlusstraining absolviert

Beim offiziellen Abschlusstraining für die Weltspiele von Special Olympics, die von 14. bis 21. März 2019 in Abu Dhabi stattfinden, zeigten die Athleten Lea Gschwandtner und Stephan Maier, dass sie für dieses Großereignis bestens gerüstet sind. Dei beiden haben im letzen halben Jahr ein intensives Trainingsprogramm absolviert. Gemeinsam mit Trainerin Ute Zeilinger bereiteten sie sich für ihre Starts in der Dressur, im Working Trail und in der Englisch Equitation vor. Lea Gschwandtner startet Level C – sie reitet im Schritt, Stephan Maier absolviert seine Aufgaben im Level B – Schritt und Trab. Er konnte bereits bei den Weltspielen 2015 in Los Angeles eine Silbermedaille erreichen. Da die beiden Athleten in Abu Dhabi auf unbekannten Leihpferden reiten müssen, war das Reiten auf verschiedenen Pferden ebenfalls ein besonderer Trainingsschwerpunkt. Beide Sportler hoffen natürlich auf eine gute Platzierung oder vielleicht sogar auf eine Medaille. Der Verein Pondera drückt auf jeden Fall ihren beiden Special Olympics Athleten fest die Daumen!

Nach dem Abschlusstraining wurde das Team im Beisein von Familienmitglieder von unserer Obfrau Monika Simader-Hörandner offiziell verabschiedet.

Die Kommentare sind geschloßen.