Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Olympisches Feuer in Ried im Innkreis

Veröffentlicht am 04.03.2017

Die Welt-Winterspiele von Special Olympics finden heuer vom 14. bis 25. März 2017 ins Schladming statt. Wie bei olympischen Spielen üblich, wird das olympische Feuer aus Athen in den Veranstaltungsort Schladming gebracht. Die letzte Etappe, dem "Final Leg", absolvieren Läufer beginnend in Bregenz mit einem Lauf durch alle neun österreichischen Bundesländer. Eine Zwischenstation ist Ried im Innkreis am 12. März 2017 um 11:00 im Rieder Messegelände im Rahmen der Messe "Sport & Fun". Am Ende der Etappe findet eine offizielle Zeremonie statt.

Die "Flamme der Hoffnung" wurde am 2. März 2017 in Athen entzündetDie "Flamme der Hoffnung" wurde am 2. März 2017 in Athen entzündetDas Besondere an dem Fackellauf ist, dass die Laufmannschaft zu einem Großteil aus Polizisten und Polizisten besteht, die anderen Läufer sind aktive Special Olympics Athleten. Seit 1981 unterstützen die Gesetzeshüter weltweit die Idee von Special Olympics und nutzen den Fackellauf zum Sammeln von Spenden für Special Olympics. Wir von Pondera laden als ein mit Special Olympics kooperierender Verein dazu ein, die Läufer vor und in der Messe anzufeuern und für eine "olympische" Stimmung in Ried im Innkreis zu sorgen!

Weitere Informationen finden Sie bei der Rieder Messe unter www.sportundfun-ried.at sowie bei Special Olympics Österreich unter www.austria2017.org bzw. der detaillierten Beschreibung des Laufes inklusive der Streckenführung der Rieder Etappe unter www.austria2017.org/de/mach-mit/torch-run.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?